Koch / Köchin

 

Die praxisorientierte Ausbildung findet in der gut ausgestatteten Schulküche statt.
Mindestens 8 angehende Köche können gleichzeitig an voll ausgerüsteten Arbeitsplätzen arbeiten.
Zu dieser Ausrüstung gehören z.B. :

  • Kippbratpfannen
  • Konvektomaten
  • Friteuse
  • Eismaschine
 
 
In der Schulküche – da probieren wir aus, stellen her, kreieren und trainieren das handwerkliche Können. Das Können wird auf verschiedenen Wettbewerben unter Beweis gestellt.
Zum Abschluss der Ausbildung finden in der Schulküche die praktischen Prüfungen im Winter und Sommer statt.

Im Dezember findet jeweils die Schulmeisterschaft statt. Teilnahmeberechtigt sind Schüler des 3. Ausbildungsjahres.
Der erste Schritt zum Sieg erfordert das Bestehen einer theoretischen Prüfung. Inhalte der gesamten Ausbildung vorangegangener Lehrjahr werden abgefragt.
Schulmeister wird derjenige, der dann auch in der Praxis besondere Leistungen zeigt.
Aus vorgegebenen Rohstoffen muss ein 3-gängiges Menü für jeweils 6 Personen geplant, hergestellt und präsentiert werden..
Der Schulmeister nimmt an der Niedersachsenmeisterschaft für Hotel und Gaststätten teil.
 
 
 
       
 
 
 
Schulmeister 2013
 
Oliver Weseloh
Um die Ausbildung der Schüler zu fördern, arbeitet die Ernährungsabteilung des beruflichen Bildungszentrums Kivinan eng mit der Wirtschaft zusammen.
Unternehmen aus der Lebensmittelbranche
sponsern die jährlich stattfindende Wettbewerbe.
Die Durchführung der Wettbewerbe “Sparkassen-Cup” sowie “K&K-Cup” findet in den Räumen des Berufsbildungszentrums Kivinan statt und wird geleitet durch den Köcheverein Rotenburg-Wümme e.V. und Umgebung. Den Siegern winken attraktive Preise und ein Siegerpokal.

 

 

 

 

 

Aktuelle Seite: Startseite Bildungsangebot Ernährung Köchin/Koch