Hotelfachmann / -frau

 

 

 

 

 

 

 

 

glser

Die Ausbildung zum Hotelfachmann / zur Hotelfachfrau dauert 3 Jahre.

In der Schule ergänzen sich die Fachtheorie und die Fachpraxis.

Die Theorie umfasst allgemein bildende Fächer wie Deutsch, Englisch, Werte und Normen, Sport und Politik und den fachtheoretischen Lernbereich.

Die praxisorientierte Ausbildung findet im Restaurantbereich der Schule statt. Hierzu gehören ein Restaurant mit Biertheke, Cocktailbar und Rezeptionsbereich, ein Vorbereitungsraum, eine Kaffeeküche und ein ausgestattetes Hotelzimmer. In diesen Räumen vertiefen die angehenden Hotelfachleute ihre Kenntnisse aus den Ausbildungsbetrieben. In den Computerräumen wird der Umgang mit der EDV geübt, hierzu hat jeder Einzelne seinen eigenen Zugang.

In den Räumlichkeiten der Schule finden die Zwischenprüfung und die theoretische und praktische Abschlussprüfung statt.

Hotelbesichtigungen in Bremen und Hamburg, der Besuch der Internorga in Hamburg und weitere Exkursionen sind eine willkommene Abwechselung im Unterrichtsalltag.

Bei der Schulmeisterschaft im Dezember wird die beste Hotelfachfrau oder der beste Hotelfachmann der Abschlussklasse des Kivinan Bildungszentrums gekürt und nimmt an der Niedersachsenmeisterschaft für Hotel und Gaststättenberufe teil.

 

 

Aktuelle Seite: Startseite Bildungsangebot Ernährung Hotelfachfrau/mann