Berufsvorbereitungsjahr - BVJ

 

Das Berufsvorbereitungsjahr ist eine berufliche Vollzeitschule und dauert ein Jahr. Im BVJ erfährst du eine besondere Förderung, bevor du eine andere berufliche Vollzeitschule besuchst, eine betriebliche Ausbildung oder eine Arbeit aufnimmst. Das BVJ soll dir den Eintritt in das Berufsleben erleichtern und eine gezielte Orientierungshilfe bieten, deshalb bildet der fachpraktische Unterricht in zwei Berufsfeldern den Schwerpunkt, ergänzt durch fachtheoretischen und lebensbereitenden Unterricht.

 

 Wer besucht das BVJ?

Alle Schülerinnen und Schüler, die die allgemeinbildenden Schulen verlassen und

  • ihre Schulpflicht noch nicht erfüllt haben
  • keinen Hauptschulabschluss erreicht haben
  • keine Berufseinstiegsklasse besuchen

 

Was erwartet dich im BVJ?

  • Kleine Lerngruppen (9-15 Schüler/innen)
  • Angepasstes Lerntempo
  • Zusammenarbeit aller Beteiligten
  • Beratungsgespräche

 

Im Verlauf des Schuljahres werden mit Dir individuelle Beratungsgespräche über Entwicklung, Leistungsstand und Perspektiven durchgeführt.

 

Berufsbezogener Lernbereich

Im BVJ lernst du mit deinen Mitschülern/innen zwei Berufsfelder kennen. Davon hat ein Berufsfeld einen größeren Stundenanteil. Dies ist das Leitberufsfeld. Unterricht in zwei berufsbezogenen Lernbereichen (Leitfeld und Begleitfeld) Fachtheorie und Fachpraxis je nach Angebot hast du auf unserem Anmeldeformular die Möglichkeit zwischen folgenden Berufsfeldern zu wählen - zum Beispiel:

  • Bautechnik
  • Holztechnik
  • Farbtechnik
  • Metalltechnik 

 

Berufsübergreifender Lernbereich (in der Regel fester Bestandteil im Stundenplan)

  • Deutsch, Kommunikation
  • Politik
  • Religion
  • Sport

 

 

4 Wochen betriebliches Praktikum

In der Regel wirst du zwei Wochen im Herbst und zwei Wochen im Frühjahr ein betriebliches Praktikum, in einem Ausbildungsberuf deiner Wahl, durchgeführen.

 

 

Förderkonzept - Erwerb des Hauptschulabschlusses

Leistungsbereite Schülerinnen und Schüler können bei Angebot eines Förderkonzeptes (jeweils zwei Stunden Mathematik, Deutsch, Englisch) einen Hauptschulabschluss erwerben.

  • Abschlussprüfung im Fach Mathematik (schriftlich)
  • Abschlussprüfung im Fach Deutsch (schriftlich, mündlich)

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Seite: Startseite Bildungsangebot Berufseinstiegsschule Berufsvorbereitungsjahr BVJ